Ein Angebot von und
© Verkehrserziehung Ravensburg-Allgäu     (J. Arnold)

Die Radfahrausbildung

Radfahrausbildung

Ein zentraler Punkt der Verkehrserziehung in der Grundschule ist die Radfahrausbildung. Schüler aus dem Schulamtsbereich Markdorf absolvieren diese überwiegend in den stationären Jugendverkehrsschulen Friedrichshafen, Markdorf, Obereschach und Kißlegg. Am Verkehrsübungsplatz der Feuerwehr Salem  für die Schulen um Salem  auch noch die mobile Jugendverkehrsschule zum Einsatz. Generell werden laut der aktuellen Verwaltungsvorschrift vier Unterrichtseinheiten zu je 90 Minuten durchgeführt. Die Radfahrausbildung an den den Jugendverkehrsschulen beschränkt sich in der Regel auf die reine praktische Ausbildung. Die theoretische Ausbildung wird durch die Schule vorgenommen.

1. Übungseinheit

Anfahren vom Fahrbahnrand Abstand zum Vordermann (3 Fahrradlängen) Abstand zur Seite (50 cm) Vorbeifahren am Hindernis (Gegenverkehr Vorrang gewähren - umsehen - Handzeichen links - Vorbeifahren am Hindernis - Handzeichen rechts) Die wichtigsten Verkehrszeichen an HindernissenVorfahrtsregel "rechts vor links" Das verkehrssichere Fahrrad

2. Übungseinheit

Vorfahrt durch Verkehrszeichen Vorfahrt durch die Lichtzeichenanlage Verkehrsregelung durch die Polizei

3. Übungseinheit

Linksabbiegen (direktes und indirektes Linksabbiegen) Das Linksabbiegen erfolgt in 8 Schritten: o Umsehen o Handzeichen geben o Einordnen o Vorfahrtsregeln beachten o Gegenverkehr Vorrang gewähren o Nochmals umsehen o In weitem Bogen abbiegen o Auf Fußgänger achten

4. Übungseinheit

Wiederholung sämtlicher Lerninhalte Lernzielkontrolle und Rückmeldung Die theoretische Lernzielkontrolle wird vom Lehrer in der Schule durchgeführt. ggf. können die Inhalte etwas abweichen. Nützliche Materialien und Infos sicher zur Fuß zur Schule
- Schulwegtraining Schulwegtraining Radfahrausbildung Radfahrausbildung Materialien Materialien Erlasse und Vorschriften Erlasse und Vorschriften